2020 wurde das dank Joker mit seiner vierten Oscar-Nominierung und seinem ersten Sieg besiegelt. Aronofsky never got to make his Batman movie, and his second chance to direct a comic book film with “The Wolverine” was also rejected over creative differences. Aronofsky sprach mit Empire auch über die Düsternis seiner Version des DC-Helden: Sogar Frank Miller sei "geschockt" gewesen, wie düster Aronofskys Vision war. It was a different time. Copyright © 2020 Penske Business Media, LLC. “It was an amazing thing because I was a big fan of his graphic novel work,” the director said to Empire magazine. Joaquin Phoenix galt indes schon damals als "ernstzunehmender" Charakterdarsteller. Das Studio Warner Bros. wollte jedoch einen wesentlich sonnigeren Darsteller: Freddie Prinze Jr.. Gegenüber dem britischen Filmmagazin Empire  hat Darren Aronofsky die Probleme folgendermaßen beschrieben: Damit deutet Aronofsky auch an, dass sein Dunkler Ritter ganz anders ausgesehen hätte als jener, den Christopher Nolan ins Kino brachte. Read More: Darren Aronofsky wants to direct a Superman film “The Batman that was out before me was Batman & Robin, the famous one with the nipples on the Batsuit, so I was really trying to undermine that, and reinvent it,” he explains. Letztlich scheiterte Year One in der Planung. Darren Aronofsky and Joaquin Phoenix CREDIT: Getty Images Darren Aronofksy has shared what got his Batman movie scrapped – his desire to cast Joaquin Phoenix as the Caped Crusader.

Sein vermutlich mainstreamtauglichster Film ist Noah und auch jener Film ist kein 08/15-Bibeldrama, sondern zeigt seine Titelfigur mitunter als einen mordlustigen Psychopathen. Ich fällt mir ein wenig schwer, Phoenix im Batman-Kostüm vorzustellen, doch als junger, zorniger Bruce Wayne wäre der oscarnominierte Schauspieler sicherlich gut gewesen. Sign up for our Email Newsletters here. Director Darren Aronofsky was hired to make an adaptation of Frank Miller’s acclaimed graphic novel Batman: Year One, and zeroed in on Phoenix, who celebrates his birthday on … Als Blockbuster-Star konnte sich Prinze jedoch nicht etablieren, nachdem Filme wie die Videospiel-Adaption Wing Commander katastrophal scheiterten. In a new interview with Empire magazine, Darren Aronofsky looks back at his failed comic book film “Batman: Year One” and reveals it was his desire to have Phoenix star as Bruce Wayne that got the early aughts project killed by Warner Bros. studio executives.

Phoenix hatte immerhin gerade eine Oscarnominierung für Gladiator erhalten und war ein aufstrebender Star. Er war im Gespräch für Marvels Doctor Strange, entschied sich aber letztlich gegen den Film. Das nie verfilmte Drehbuch von Batman: Year One ist von Millers gleichnamigen Comic inspiriert und extrem düster. Pixar’s ‘Soul’ Will Help the World Recover From the Bitter Pill of 2020, Why ‘Mank’ and ‘Borat 2’ Are Serious Oscar Contenders in a Very Strange Year, ‘Soul’ Aims for Oscar Glory as Disney Shifts to Streaming, but Not All Films Deserve the Same Release, Introducing ‘Deep Dive’: Damon Lindelof and His Team Go Behind the Scenes of ‘Watchmen’, ‘Succession’: How Editing Helps Every Dinner Scene Come to Life — Deep Dive, Becoming Hooded Justice: The ‘Watchmen’ Craft Team Analyzes the Emotional, Pivotal Scene – Deep Dive, 38 Must-See New Movies to See This Fall Season, The Fate of Movie Theaters Could Hinge on the Outcome of the Election, Zoe Lister-Jones Shook Up Hollywood with Her All-Female Crew, Now She’s Doing It with ‘The Craft: Legacy’. Joaquin Phoenix to Star as Napoleon in Epic 'Gladiator' Reunion with Ridley Scott, Batman Surprise: Ben Affleck Returning as Dark Knight for 'Pivotal Role' in Flash Movie, Emmy Predictions 2020: Best Supporting Actress in a Limited Series or TV Movie, How to Watch and Livestream the 2020 Presidential Election Results. Aronofsky said his story “veered into torture territory.”.

Links: Joaquin Phoenix in Irrational Man (2015) © Sony Pictures Classics Interviews with leading film and TV creators about their process and craft. We’re not building Gotham.”, For “Batman: Year One,” Aronofsky even brought on the source material’s legendary comic book writer Frank Miller to help draft the script. Sign up for our Email Newsletters here. By Gabrielle Bruney. All rights reserved. Später ließ sich Nolan bei Batman Begins von Millers "Year One" inspirieren. Am 24. Warner wollte Freddie Prinze Jr. statt Joaquin Phoenix für Darren Aronofskys Batman, Joker überholt Superman als erfolgreichste DC-Verfilmung in Deutschland, Johnny Depp muss Phantastische Tierwesen 3 vewrlassen, Indiana Jones 5 scheiterte bislang am Skript laut David Koepp, Clint Eastwoods nächste Regie und Hauptrolle stehen fest, Tom Hardy im Vietnamkriegsfilm The Things They Carried, Orphan-Prequel mit Isabelle Fuhrman kommt, Kinos in Großbritannien schließen bis Dezember, Zehn Horrorfilme seit 2000, die Du verpasst haben könntest. Joker-Star als Batman: Darren Aronofsky spricht über gescheitertes DC-Projekt. Batman: Year One hieß der geplante Filme, Frank Miller (300) schrieb das Drehbuch. Darin gleicht das Aronofsky-Projekt dem fast 20 Jahre später erschienenen Joker-Film von Todd Phillips. Cineasten kennen Regisseur Darren Aronofsky für seine anspruchsvollen, durchaus anstrengenden und mit der Norm häufig brechenden Arthouse-Filme wie Requiem for a Dream, The Wrestler, Black Swan oder den aktuell stark polarisierenden mother! Head over to Empire to read more from the director. Wolverine war aber nicht der erste Superheld, den Aronofsky auf die Leinwand bringen sollte. Miller adaptierte seinen Comic selbst und seine und Aronofskys Vision war eine radikale Abkehr von dem Batman, wie wir ihn kennen. Seine Karriere als Gothams dunkler Ritter hätte er mit sehr geringen Ressourcen begonnen. Stay on top of the latest breaking film and TV news! Aronofsky has said he was interested in casting Phoenix in the past, but this is the first time the director has shared the studio’s refusal to hire the actor. Wie Regisseur Darren Aronofsky (Requiem for a Dream) in einem Interview beschrieb, wollte er Phoenix als Batman besetzen - doch das Studio war dagegen.

Bevor Christopher Nolan mit der Dark Knight-Trilogie Batman im Kino erneuerte, war Darren Aronofsky als Regisseur beteiligt. Er spielte in romantischen Komödien (Eine wie keine), Teenie-Horror (Ich weiß was Du letzten Sommer getan hast) und Familien-Unterhaltung (Scooby-Doo) mit. Hättet ihr Joaquin Phoenix gern als Batman gesehen oder liegt ihm der Joker mehr? “I remember thinking, ‘Uh oh, we’re making two different films here.’ That’s a true story. The idea was scrapped—but it sounds like it could have been pretty cool. Stattdessen fand Warner Bros. in Christopher Nolan einen neuen aufstrebenden Regisseur, der 2005 mit Batman Begins und Christian Bale seine Vision des DC-Helden ins Kino brachte. This Article is related to: Film and tagged Batman, Darren Aronofsky, Joaquin Phoenix. Ein Beispiel: Bruce Wayne wird nach dem Tod seiner Eltern obdachlos. Darren Aronofsky Reveals Studio Killed His Batman Movie Over Joaquin Phoenix Casting From Phoenix to "Taxi Driver" inspiration, Aronofsky's Batman vision sounds a … Apr 18, 2020 Getty Images. As Aronofsky told Collider during the “mother!” press tour, “I hear the way they’re talking about the Joker movie and that’s exactly — that was my pitch. Joaquin Phoenix at the 73rd British Academy Film Awards. “That's where my head went.” James Mangold war sicherlich eine gute Wahl, was er insbesondere beim neusten (und finalen) Wolverine-Film zeigte, doch wer wäre nicht neugierig gewesen, einen Wolverine-Streifen von Darren Aronofsky zu sehen. Mit seinem Durchbruch Requiem for a Dream im Gepäck war Aronofsky Anfang der 2000er ein gefragter junger Filmemacher, dem Warner die Wiederbelebung des dunklen Ritters überlassen wollen. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir für bessere Funktionalität Cookies verwenden. Er sprach auch über den damaligen Wunschkandidaten des Studios.

An diesem Konflikt scheiterte Aronofskys Beteiligung am DC-Film.

In einem neuen Interview hat der Regisseur jetzt seinen damaligen Wunschkandidaten verraten – Joaquin Phoenix, den er zuvor in Gladiator gesehen hat: Ich wollte immer Joaquin Phoenix als Batman. Für seinen Joker gewann Joaquin Phoenix dieses Jahr den Oscar, doch Jahre zuvor hätte er beinahe den größten Gegenspieler seines DC-Bösewichts gespielt. Seitdem kam Phoenix noch einmal nah dran, einen Superhelden zu spielen.